Willkommen in Ihrer Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und plastisch-ästhetische Operationen

360°-Praxis-Rundgang

Klicken Sie bitte das Bild an, um zum virtuellen 360-Grad-Rundgang zu gelangen.

Corona: Zahnbehandlungen nicht verschieben!

05.10.2020 - Corona: Zahnbehandlungen nicht verschieben!

Für Irritation sorgte kürzlich eine Meldung der Weltgesundheitsorganisation WHO, in der Corona-Zeit sollten nicht dringliche Zahnbehandlung besser verschoben werden. Die Bundeszahnärztekammer macht, ebenso wie andere zahnärztliche Organisationen, allerdings deutlich, dass diese Position nicht für alle Regionen der Welt gelte. Zwar gebe es Länder mit erheblichen Corona-Infektionszahlen, die Zustände dort seien mit denen in Ländern wie Deutschland allerdings nicht vergleichbar.

Geschädigter Zahn: Wurzelbehandlung oder Implantat?

01.09.2020 - Geschädigter Zahn: Wurzelbehandlung oder Implantat?

Ist ein Zahn aufgrund einer Schädigung seines lebendigen Innenlebens (Gefäße in der Pulpa) so zerstört, dass er als „abgestorben" gilt, stellt sich immer mal wieder die Frage: Ziehen und beispielsweise durch ein Implantat ersetzen – oder die Wurzel behandeln und füllen und den natürlichen Zahn an seinem Platz erhalten?

Diabetes: Zahnimplantate möglich?

06.08.2020 - Diabetes: Zahnimplantate möglich?

Die Frage, ob Zahnimplantate auch eine für Diabetiker sinnvolle Zahnersatz-Lösung darstellen, ist eigentlich schon länger beantwortet: Ja, das sind sie. Die Frage stellte sich, weil Diabetes mellitus eine Stoffwechsel-Erkrankung ist, bei der das Heilungsgeschehen negativ beeinflusst sein kann. Eine gute Einheilung ist für in den Kieferknochen eingesetzte Implantate aber überlebenswichtig. Es hat sich gezeigt, dass vor allem ein gut eingestellter Diabetes einer erfolgreichen Implantation nicht im Wege steht.

Weitere Meldungen